Unconditional Teaching start

Workshop: The Freedom to Teach

Created by Tyll Zybura on 1 Oct 2021

The Freedom to Teach – Die eigene Lehrpersönlichkeit entdecken

Referentin: Jessica Koch

Unser Selbstverständnis als Lehrende*r ist oft geprägt durch Erwartungen Anderer und die Erfahrungen, die wir mit unseren eigenen Lehrenden gemacht haben. Sich aber als Lehrende*r selbstbestimmt mit den eignen Bedürfnissen, Skill-Schwerpunkten, Resourcen, bevorzugten Kommunikationsstrategien und Haltungen auseinanderzusetzen, führt dazu, sich selbst als kompetent und authentisch zu erfahren.

In diesem Workshop möchte ich mit euch herausfinden, was euch als Lehrperson ausmacht, welche Hürden ihr im Lehrberuf überwinden möchtet, welche Entwicklungsziele ihr für euch in der Rolle als Lehrende*r habt, und wie ihr die Freude an eurem eigenen Unterricht auszudrücken könnt.

Folgende Schwerpunkte werden in diesem Workshop behandelt:

  • Erarbeitung der eigenen didaktischen Haltung: Was ist gute Lehre für mich? Was macht eine gute Lehrperson-/persönlichkeit für mich aus?
  • Introversion und Extraversion im Klassenzimmer: Wer bin ich, wenn ich unterrichte? Wer möchte ich sein, wenn ich unterrichte? Welche Kommunikationsstrategien sind für mich authentisch und bereiten mir Freude?
  • Kennenlernen der eigenen Skills, Resourcen und Bedürfnisse als Lehrende*r
  • Räumlichkeit und Körperlichkeit im Lehralltag
  • Selbstvertrauen und Performanz: Freiräume als Lehrende*r erkennen und nutzen.

The freedom to teach: exploring our own teaching personality

Workshop trainer: Jessica Koch

Our understanding of what it means to be a teacher is often shaped by other people’s expectations and by the experiences we made ourselves with our own teachers. To engage with your own needs, skills, resources, attitudes, and communication strategies as a self-determined teacher helps to experience yourself as capable and authentic.

Together we will explore what constitutes your teaching personality, which obstacles in your work as a teacher you would like to overcome, which goals you have when it comes to your development as a teaching professional, and how you can express your joy in teaching in ways that are authentic to you.

This workshop will focus on the following topics:

  • Exploring your own attitude towards teaching: What is good teaching for me? What does it mean to be a good teacher for me?
  • Introversion and extraversion in the classroom: Who am I when I am teaching? Who do I want to be when I am teaching? Which communication strategies do I find authentic and enjoyable?
  • Identifying your own skills, resources, and needs as a teaching professional
  • Using space, spatiality and physicality in everyday teaching environments
  • Confidence and performance: Recognizing and using your freedom to teach